VERTRAGSABWICKLUNG UND KONDITIONEN

Der Käufer erwirbt seine Stockwerkeinheit mit dem dazugehören Grundstückanteil sowie das ausschliessliche Nutzungsrecht an den notariell zugeteilten Einstellplätzen in der unterirdischen Sammel-Garage direkt vom Grundeigentümer, der rein schweizerischen Familien-AG Heinrich HERZ AG, CH-8031 Zürich.

Die Vertragsabwicklung mit Terminen und Zahlungskonditionen etc. wird nach Abschluss der Kaufsverhandlungen mit dem Käufer durch eine detaillierte Grundsatzvereinbarung geregelt. Diese schriftliche Grundsatzvereinbarung enthält bereits alle wesentlichen Details für die Beurkundung des notariellen Kaufvertrages.

Bestandteile des notariellen Kaufvertrages sind die Planunterlagen, der Konstruktions- und Ausbaubeschrieb, sowie alle für den Verkauf rechtlich relevanten Dokumente (Aufteilungspläne in Stockwerkeigentum, Benutzungsund Verwaltungsreglement etc.).

Das Bauvorhaben „PALAZZO NOBILE“ ist grundbuch-rechtlich bereits in 20 Stockwerkeinheiten aufgeteilt, womit der Käufer mit Abschluss des notariellen Kaufvertrages sein konkretes und genau definiertes Kaufsobjekt erwerben kann.

Sowohl das gemeinschaftliche Grundstück, Parzelle 775 RFD Lugano, Bauland von 1'573 m2, als auch sämtliche 20 Stockwerkeinheiten, sind frei von hypothekarischen Belastungen (Hypotheken). Damit kann der Käufer eine allfällig gewünschte Finanzierung des Kaufpreises auf seinem Kaufsobjekt erstrangig sicherstellen.

Mit den Bauarbeiten ist im September 2007 begonnen worden. Die Fertigstellung des „PALAZZO NOBILE“ mit Bezugsbereitschaft und Übergabe der einzelnen Stockwerkeinheiten ist approximativ auf Herbst 2009 vorgesehen.

Der Abschluss des notariellen Kaufvertrages hat in der Regel innerhalb von 30 Tagen nach Unterzeichnung der Grundsatzvereinbarung zu erfolgen.

Grundsätzlich erfolgen alle Vertragsabschlüsse auf der renommierten Anwalts- und Notariatskanzlei von:
Flavio GEMETTI, Via Bossi 1, Casella postale 5397, 6901 Lugano,
Tel. ++ (0)91 912 20 80 , E-mail
fgemetti(at)swissonline.ch

Die Notariats- und Handänderungskosten (ca. 2.2 % des Kaufpreises) gehen gemäss den im Kanton Tessin gültigen Bestimmungen zulasten des Käufers. Die mit dem Immobilienverkauf verbundenen Steuern des Kantons Tessin und der Stadt Lugano gehen zulasten der Verkäuferin und werden von dieser aus der Saldozahlung des Kaufpreises sichergestellt.

Mit Ausnahme der Anzahlung (5 % des Kaufpreises, fällig beim Abschluss der Grundsatz-Vereinbarung), laufen alle Käuferzahlungen über das Treuhandkonto des beurkundenden Notars, der vor der Freigabe dieser Zahlungen an die Verkäuferin das Erfüllen der vertraglichen Bestimmungen seitens der Verkäuferin zu überprüfen hat.

ZAHLUNGS-KONDITIONEN
(5 % bei Unterzeichnung der Grundsatzvereinbarung);

30 % bei Abschluss des notariellen Kaufvertrages (inkl. geleistete Anzahlung);
30 % bei Rohbauvollendung “PALAZZO NOBILE“;
25 % 90 Tage vor Bezugsbereitschaft der Kaufsache;
15 % bei Bezugsbereitschaft / Eigentumsübertragung des Kaufobjektes mit Sicherstellung
         der Steuerverpflichtungen der Verkäuferin.
_____
100% Saldierung des Kaufpreises