Baubeschrieb

ÄNDERUNGEN UND VARIANTEN
Bei frühzeitigem Kauf der Wohnungen können noch Änderungen im Ausbau und in der Ausstattung (Material-Auswahl) berücksichtigt werden.
Bezüglich Abrechnung über die Mehr- oder Minderkosten und aller Details der technischen Ausführung des “PALAZZO NOBILE“ sind der detaillierte Konstruktions- und Ausbaubeschrieb sowie die Ausführungspläne des Architekten massgeblich, welche Unterlagen Bestandteile des notariellen Kaufvertrages bilden.

GEBÄUDE
Die Fassadenwände des gesamten Gebäudes werden mit einem Vollwärmeschutz versehen und in einer Metallkonstruktion mit hellen Sichtbeton-Elementen erster Qualität ausgeführt.

FENSTER
Alle Fenster in Spezialausführung Aluminium innen und aussen mit 2-facher Isolierverglasung und hermetischer Abdichtung gegen Lärmeinwirkungen.

HEIZUNGSINSTALLATION
Modernste Heizungs- undWarmwasseraufbereitungsanlage ohne Gas oder Oel mittels geothermischer Sonde und Wärmepumpe mit Niedertemperatur- Fussboden-Heizung.

Reversible Installation für Heizung oder Kühlung der Böden.

KLIMATISIERUNG
Die Ladenlokale, Büroräume sowie die Attika-Wohnung Nr. 20 (ohne Nasszellen und Nebenräume) sind vollklimatisiert.

Teil- oder Vollklimatisierung der übrigen Stockwerkeinheiten nur auf besonderen Wunsch und zulasten der Käuferschaft.

SANITÄR-INSTALLATIONEN
Badewannen, Duschen, Apparate, Armaturen und Accessoires für gehobene Ansprüche werden von der Verkäuferin gemäss Detailplänen des Architekten geliefert und montiert.

Eine Basis-Nasszellenausstattung mit Lavabo-Unterbauten, Granit-Abdeckungen, Spiegelschränke inkl. Beleuchtung und die üblichen Accessoires (Handtuchhalter, Seifenschalen etc.) gemäss Detailplänen des Architekten sind im Verkaufspreis inbegriffen.

Für jede Eigentumswohnung wird von der Verkäuferin eine Waschmaschine mit separatem Trockner (neuestes Modell Typ “MIELE 5 kg.“) zurMontage in die Küchenkombinationen oder in eine der Nasszellen geliefert.

KÜCHENEINRICHTUNG
Hochwertige Küchen gemäss Detailplänen des Architekten mit Küchenkombinationen weiss oder in Farbe nach Käuferwunsch.

Arbeitsflächen in Granit. 4-Platten Glaskeramik-Herd mit Dampfabzugshaube. Hochliegender Backofen. Mikrowellengerät. Voll integrierte Geschirrspül-Maschine. Kühlschrank mit grossem Gefrierfach. Chromstahlspülbecken mit Abtropfteil. Alle Geräte Typ “MIELE“, neueste Modelle.

ELEKTRO-INSTALLATIONEN
Jede Wohnung verfügt über einen Sicherungskasten, ausreichende Schalter und Steckdosen sowie über eine Video-Gegensprechanlage mit automatischem Türöffner. Telefonanschlüsse in Wohn- und Schlafräumen. Maximale Anzahl von TV- und Radioprogrammen gemässMöglichkeiten des Satelliten-Empfangs.

Mit Ausnahme der zulasten der Verkäuferin gehenden einheitlichen Beleuchtung der Terrassen, der Garagenzufahrt, des Hauszuganges, des Treppenhauses, der Sammelgarage und der Kellerabteile, sind die Beschaffung und Montage der individuellen Beleuchtungskörper in allen Räumen der Stockwerkeinheiten Sache der Käuferschaft und gehen zu ihren Lasten.

SONNENSCHUTZ
Bei allen Fenstern äussere Rafflamellenstoren aus Aluminium mit elektrischem Antrieb, einzelgesteuert.

Grossdimensionierte Sonnenstoren auf den Terrassen gemäss Detailplänen des Architekten mit Elektro-Antrieb.

EINBAUSCHRÄNKE
Zulasten der Verkäuferschaft werden die in den Grundrissplänen enthaltenen Garderobeschränke in den Wohnungs-Vorplätzen geliefert und montiert.

Die übrigen Einbauschränke und Möbel gehen zulasten der Käuferschaft.

UNTERLAGSBÖDEN
Schwimmender Unterlagsböden mit Trittschalldämmung.

BODENBELÄGE
Bodenbeläge gemässMuster-Kollektion der Verkäuferin undWünschen der Käuferschaft. Budgetbetrag für Bodenbeläge CHF 150.00 pro m2 inkl. MWST, fertig verlegt inkl. alle Zuschläge.

WANDBELÄGE
Wandbeläge in den Küchen / Nasszellen gemässMuster-Kollektion der Verkäuferschaft undWünschen der Käuferschaft. Budgetbetrag fürWandbeläge CHF 125.00 pro m2 inkl. MWST, fertig verlegt.

MALERARBEITEN
Weissputzwände undWeissputzdecken 2 x weiss oder in Farbe nachWunsch der Käuferschaft gestrichen.

BESONDERE SICHERHEITS-INSTALLATIONEN
Zusätzlich zur Video-Gegensprechanlage verfügt das “PALAZZ0 NOBILE“ über drei Sicherheits-Systeme der technisch modernsten Art:
Sämtliche Stockwerkeinheiten (Laden, Büros und Appartements) sind mit einer eigenen, jederzeit ausbaubaren und an eine dauernd besetzte Notruf-Zentrale angeschlossenen Überwachungs- und Alarmanlage ausgestattet.

Alle wichtigen Aussenanlagen und Zugänge des “PALAZZO NOBILE“ sind durch Video-Kameras mit Bildaufzeichnung abgesichert.

Der Zutritt zum “PALAZZO NOBILE“ (Haupteingang, Laden, Büros und Sammelgarage) ist nur mittels individuellen Code-Karten (Badges) möglich. Nur die Appartements, Briefkastenanlagen und Nebenräume erhalten ein traditionelles System mit Sicherheits-Schlüsseln.